Malia

Malawi

Malia's Musik ist ein Beispiel dafür, wie Musik Grenzen und Genres überschreiten kann. Die in Malawi, Ostafrika, geborene Sängerin gilt sowohl als pure Verkörperung des coolen Neo-Soul-Jazz, als auch als Erneuerin der Gesangstradition der großen Jazzdiven wie Billie Holiday oder Nina Simone - aber auch als Musikerin, die traditionelle afrikanische Klänge wiederbelebt.

Ihr Debütalbum "Yellow Daffodils" war auf Anhieb ein Charterfolg, ihr Video "Purple Shoes" hieraus wurde direkt zur Legende. Es folgte 2013 der Echo Jazz als "International Female Vocalist of the Year" für ihr Album "Black Orchid", eine Hommage an ihre spirituelle Mentorin Nina Simone. Mit all ihren Konzertauftritten und mittlerweile 8 veröffentlichen Alben hat sich Malia in der Top-Liga der zeitgenössischen Jazz- und Soul-Ladies etabliert. Heute kann sie ihre Songs mit einer solchen Intensität und Reife vortragen, dass sie ihre Zuhörer:innen tief von der Kraft und dem Lebenshunger berührt, den diese Sängerin in ihre Lieder einfließen lässt. Mehr denn je stößt sie zum Kern ihrer Songs vor: „Viele meiner Songzeilen haben für mich heute eine viel tiefere Bedeutung bekommen, und ich habe einen starken inneren Drang verspürt, sie mit meinen heutigen Erfahrungen, auch mit den durchlebten harten Phasen meines Lebens, neu zu gestalten“.

Malia bewegt sich mit einer intuitiven Sicherheit zwischen Jazz, Blues und Soul. Was auch immer sie singt oder interpretiert: Ihr Sound ist immer cool und gleichzeitig warmherzig, nie verstaubt und immer hochaktuell. Sie ist damit eine der Vorzeigekünstlerinnen unserer globalen Musikkultur.

Und wenn Blues "Leben" bedeutet, dann ist Malia die Energie, die es dem Blues ermöglicht, eine Seele, eine Stimme zu haben. Es ist lange her, dass eine zeitgenössische Künstlerin eine so besondere Hommage an den Blues kreiert hat, aber Malia's neuestes Album "The Garden Of Eve" ist ein Zeugnis ihrer sich ständig weiterentwickelnden Kreativität und ihrer Entschlossenheit, Musik ohne Grenzen zu erforschen, Kulturen zu überqueren und Klangbilder zu schaffen - stetig in der Hoffnung, die menschliche Seele zu erheben.

17.08.

Di

Malia

DE - Regensburg, Piazza Open Air

04.09.

Sa

Malia

DE - Mainz, Frankfurter Hof

Downloads